Aufbau einer Nahwärmeversorgung in Vaterstetten

erstellt am 23.08.2015

Teil 1: Baubeginn Nahwärmeversorgung im Bereich des Sportzentrums

Das Kommunalunternehmen Gemeindeentwicklung Vaterstetten beginnt Ende September mit dem Bau eines eigenen Nahwärmenetzes im Bereich der Baldhamer Straße, des Sportzentrums und der Reitsberger-Siedlung. 
Dieses Nahwärmenetz wird in Zukunft mit dem bestehenden Netz in der Reitsberger-Siedlung zusammengeschlossen und weitere Liegenschaften, wie das Sportzentrum, das Jugendzentrum, sowie die geplante neue Schule samt Schwimmbad und Turnhalle, versorgen. Die neue Heizzentrale, auf Basis eines Blockheizkraftwerkes (kurz: BHKW), entsteht auf dem Gelände des Sportzentrums neben der Minigolfanlage. Die Verbindung mit der Biogasanlage Böhm bringt zusätzlich einen regenerativen Anteil für die Wärmeversorgung des Netzes.

Die Errichtung des Netzes wird in 5 Bauabschnitte gegliedert:

Abschnitt 1 (Blau):


Biogasanlage Böhm bis zur Querung Baldhamer Straße


Abschnitt 2 (Cyan):


Heizwerk Reitsberger-Siedlung bis Standort neues BHKW


Abschnitt 3 (Dunkelgrün):


Baldhamer Straße bis Sportzentrum


Abschnitt4 (Hellgrün):


Sportzentrum bis neues BHKW


Abschnitt 5 (Orange):


neues BHKW bis Jugendzentrum

Abgeschlossen werden die zukünftigen Bauarbeiten voraussichtlich in der Kalenderwoche 42, vom 09.11-15.11.2015. Bis dahin kann es in dem Bereich der Bauarbeiten zu Verkehrsbehinderungen kommen.
Parallel zu den Arbeiten des Kommunalunternehmens verlegen die Stadtwerke München eine neue Gasleitung von Baldham-Dorf bis zum Standort des neuen BHKWs und dann weiter Richtung Vaterstetten Nord-West. Außerdem werden Leerrohre für künftige Glasfaserleitungen ins Erdreich eingebracht.
 Abschließend möchten wir Sie auf die nächsten Ausgaben des Lebendigen Vaterstetten hinweisen. Hier werden Sie, in einer Infoserie, die den gesamten Bau begleitet, alle wichtigen Informationen und Hintergründe der einzelnen Bauabschnitte, erhalten.

Für alle eventuell entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir schon vorab um Ihr Verständnis.

Fernwärme - Dokumente zum Download